Veranstaltungen

Hier finden Sie Veranstaltungen des Vereins Frauen helfen Frauen - HTK e.V.


Aktion „Gewalt hat viele Gesichter“ zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Als sichtbares Zeichen zum Internationen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen wurde am 25.11.20 die blaue Fahne „frei leben ohne Gewalt“ vor dem Rathaus Oberursel gehisst.

Zudem haben Mitarbeiterinnen und Vertreterinnen von Frauen helfen Frauen – Hochtaunuskreis e.V. und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Oberursel, Gabriela Wölki gestern die Aktion „Gewalt hat viele Gesichter“ stattfinden lassen.

Die Aktion ist eine selbsterklärende Ausstellung bestehend aus 60 roten Stühlen, welche in der Adenauerallee von den Veranstalterinnen aufgebaut wurden. In Deutschland ist jede vierte Frau von Gewalt durch den Partner oder Expartner betroffen. Da fast jede vierte Frau in Deutschland einmal in ihrem Leben Gewalt durch ihren Partner oder Expartner erleidet, wurde jeder vierte Stuhl umgekippt und mit einem Plakat (Schriftzug) und einem symbolischen Gegenstand zu den fünf Gewaltformen – physische, psychische, sexualisierte, soziale, wirtschaftliche Gewalt – versehen.

Für Frauen die von häuslicher Gewalt betroffen sind ist das eigene Zuhause kein sicherer Ort. Durch die Coronakrise und die damit zusammenhängenden Folgen wie Homeoffice oder Existenzängste können Konflikte und häusliche Gewalt verstärkt auftreten.

Für Betroffene ist es gerade zur jetzigen Zeit nicht so einfach sich über Hilfsangebote vor Ort zu informieren.

Auch Nachbarn, Freunde und Familienangehörige sind sich unsicher, an wen sie sich wenden können. Umso wichtiger ist es, dass Betroffene und ihr Umfeld über Hilfsangebote vor Ort öffentlich informiert werden.

In absolut akuten Fällen sollte natürlich als erstes die Polizei 110 informiert werden.

Weitere Hilfe bekommen Sie in der Beratungsstelle- und Interventionsstelle von Frauen helfen Frauen - HTK e.V. von Montag bis Freitag unter 06171-51768 oder per Mail beratungsstelle@frauenhaus-oberursel.de.

Umfassende Information finden Sie unter www.frauenhaus-oberursel.de.

Der Männerberater/Täterarbeiter, Diakonisches Werk Hochtaunus, ist telefonisch

0 6172 / 59 76 60 oder per E-Mail: sebastian.goebel@diakonie-htk.de  und die Gleichstellungsstelle der Stadt Oberursel ist telefonisch unter 06171 502152 und per E-Mail: frauenbuero@oberursel.de zu erreichen.


Top